Shurling

DSC03207

Letztes Jahr kam nach einem viel zu warmen Dezember am 26. Dezember der Schnee. Für Silvester hatten wir schon länger ein kleineres Fest geplant. In der Planung ist dann auch die Idee entstanden auf unserer weitläufigen Terrasse ein Curling – Stockschießen Mix mit Schuhen zu spielen.

Shurling

Die „Eis“-Fläche

Nach dem ersten Schneefall habe ich die Fläche markiert und dort den Schnee mit Schneeschaufel, Snowboard und einer Holzbrettschuh-Konstruktion (quadratische Bretter mit Schnüren an die Beine gebunden) platt gedrückt. Anschließend habe ich versucht die Fläche schneefrei zu halten. Auf Grund des anhaltenden Schneefall musste ich öfter ran. Der Plan war dann die Fläche von Zeit zu wässern. Leider waren dann die Temperaturen dann ziemlich warm und wir konnten den letzten Schliff erst am 31. Dezember mit mehreren Gießkannen und unter Beteiligung der Gäste machen.

Die letzten Vorbereitungen
Die letzten Vorbereitungen

Die Regeln

Gespielt haben wir jeweils zwei Teams gegeneinander, mit einer gewissen Anzahl Schuhen. Die Teams mussten versuchen die Schuhe so na als möglich an einer Kaffeedose zu positionieren. Ein Team hat mit den linken Schuhen gespielt, das andere mit den rechten. So konnten wir Chancengleichheit garantieren. Wir haben dann meist mehrere Sätze gespielt.

Die Spielgeräte
Die Spielgeräte

 

Klassische Shurling Spielsituation

Klassische Shurling Spielsituation

Das Spiel

Shurling-Spieler
Shurling-Spieler
Typischer Shurling-Wurf
Typischer Shurling-Wurf

Der Rodelhügel

Weil der Schnee der Shurling-Bahn irgendwo hin musste, haben wir einen Rodelhügel aufgeschüttet. Das ganze auf der Terrasse, im dritten Stock.

Blick von der Startrampe
Blick von der Startrampe
Rodler in Position
Rodler in Position
Die ideale Rodelausrüstung: Ölanzug
Die ideale Rodelausrüstung: Ölanzug

Danke an den Fotografen vom Holzblock.

Autor: Joemoe

Draussen.

Kommentar verfassen